Vertreter der FWG in:
GemeindevertretungAusschüssenGemeindevorstand, Verbänden

 

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, 

es ist kaum zu glauben,  in weniger als zwei Wochen ist ein ereignisreiches Jahr 2017 schon wieder Geschichte und ein neues Jahr wartet auf uns. Sicherlich wieder mit vielen neuen Herausforderungen, die es gilt, sachlich und kompetent abzuarbeiten. Hervorheben möchte ich die Umsetzung der neuen Regelung in der Kindergartenbetreuung, die ab dem 01.08.2018 für sechs Stunden am Vormittag kostenfrei angeboten werden muss und die Gemeinde Schmitten mit weiteren ca. 85.000.- € belasten wird. Weiterhin die Betreuung von unter dreijährigen Kindern, die nach dem Gesetz einen Anspruch auf einen Betreuungsplatz haben. Hierfür müssen Räumlichkeiten geschaffen werden und was noch viel spannender wird, man braucht auch das Personal dafür, der Arbeitmarkt ist aber so gut wie leer. 

Aber auch viele andere Themen wie Waldbewirtschaftung, Straßenausbauprogramm der Gemeinde Schmitten sowie die Straßensanierung der L3025 durch HessenMobil, beginnend am Roten Kreuz bis nach Hunoldstal, in den  Jahren 2018 bis 2021 und viele Dinge mehr werden uns beschäftigen.

Aber nun ist auch bei uns nach der letzten Gemeindevertretersitzung (zu lesen hier auf der Homepage) eine Zeit der Besinnung eingekehrt. Noch eine Woche, dann ist schon der Heilige Abend. Meine lieben Leserinnen und Leser, ich wünsche Ihnen und Ihren Familien - auch im Namen aller meiner Mitstreiter und ehrenamtlichen Mandatsträger der FWG Schmitten - ein wunderschönes und friedvolles Weihnachtsfest sowie einen guten, gesunden und erfolgreichen Start in das neue Jahr 2018. Mögen alle Ihre großen und kleinen Wünsche in Erfüllung gehen und bleiben Sie uns auch in der Zukunft gewogen.



Mit freundlichen Grüßen
Ihr Dr. Wolfgang Pitzner
Vorsitzender der FWG Schmitten 




 

 

 

 

Unterstützen Sie unsere unabhängige, bürgernahe und kompetente Kommunalpolitik in Schmitten – FWG.