Vertreter der FWG in:
GemeindevertretungAusschüssenGemeindevorstand, Verbänden

 

Einladung zum Neujahrsempfang der FWG

 

Liebe Freunde der FWG,
liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

ich hoffe Sie hatten ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr 2019, das nun auch schon wieder zwei Wochen alt ist und ehe man sich versieht, ist der erste Monat schon vorbei.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg in Familie und Beruf und für alle Entscheidungen ob im Privaten oder im Beruflichen, wünsche ich Ihnen immer eine glückliche Hand. Dieses wünsche ich auch für unsere FWG, die mit ihrem Koalitionspartner schon in den nächsten Tagen und Wochen wichtige und umfangreiche Entscheidungen zu treffen hat. Ich nenne hier beispielsweise als ganz wichtiges Element den Haushalt 2019. Wie Sie sicherlich schon in der Presse gelesen haben, schlägt der Gemeindevorstand eine Erhöhung der Grundsteuer um 50 Punkte vor. Mit dieser Erhöhung soll ein Haushaltsloch von 230.000.-Euro, welches durch den Beitritt zur Hessenkasse und dem Ausbau der L3025 entstanden ist, geschlossen werden. Hierrüber wird es in der kommenden Haupt- und Finanzausschusssitzung eine Diskussion geben. Die FWG sowie auch der Koalitionspartner CDU, möchten die Erhöhung der Grundsteuer vermeiden und andere Lösungsvorschläge einbringen. Ich empfehle Ihnen diese öffentliche Sitzung zu besuchen, die am 15.01.2019 um 19:30 Uhr  im DGH in Arnoldshain stattfindet.

Weitere wichtige Entscheidungen werden sein, die Kindergartenbetreuung der U3, sowie auch der Ü3 Kinder. Hier muss dringendst eine kurz- und mittelfristige Lösung gefunden und entschieden werden. In der mittelfristigen Planung gilt es Räumlichkeiten anzumieten, bei einer Langfristplanung über einen Neubau eines Kindergartens zu entscheiden.

Eine weitere Entscheidung wird in Bezug auf die Holzvermarktung zu treffen sein. Durch eine Kartellrechtliche Entscheidung geht es darum, dass die Gemeinde Schmitten ihr angebotenes Holz nicht mehr wie bisher über Hessen Forst veräußern kann. Hier soll eine Holzvermarktungsgesellschaft, an der sich bisher bereits 21 Kommunen beteiligen wollen, gegründet werden. Viele weitere Anträge die bereits an die Verwaltung gestellt sind, gilt es in den nächsten Monaten abzuarbeiten.

Ich möchte Sie heute auch noch einmal einladen, am 20.Januar 2019 ab 11:00 Uhr zu unserem diesjährigen Neujahrsempfang zu kommen. Sie habe hier die Möglichkeit in einer lockeren Atmosphäre die Vertreter in den einzelnen Gremien anzusprechen. Gerne würden wir auch neu hinzugezogene und/oder interessierte Bürgerinnen und Bürger begrüßen. Neu ins Leben gerufen werden soll ein „FWG Bürger Treff“ der im den nächsten 24 Monaten bei Interesse in allen Ortsteilen stattfinden wird. 

Sie sehen es lohnt sich einmal bei der FWG Schmitten vorbeizuschauen, oder einfach einmal Kontakt aufzunehmen. 

Herzlichst Ihr
Thomas Willroth 
Vorsitzender

 

Unterstützen Sie unsere unabhängige, bürgernahe und kompetente Kommunalpolitik in Schmitten – FWG.